Schulpsychologie

Der unmittelbare Berater seiner/ihrer Schüler/innen und deren Eltern ist zunächst die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer. In Fällen, in denen Lehrer/innen oder auch Beratungslehrer/innen nicht in der Lage sind fachspezifisch zu helfen, können sie im Einverständnis mit den Erziehungsberechtigten schulpsychologische Beratung anfordern.

 

Neben dem Weg über die Lehrkräfte oder Beratungslehrer gibt es für Eltern und Schüler auch die Möglichkeit, sich direkt an die Schulpsychologin zu wenden:

  • bei Fragen zur Schullaufbahn
  • bei Fragen der beruflichen Orientierung
  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • bei Verhaltensproblemen
  • bei schulischen Krisensituationen
  • bei besonderen Begabungen
  • zur Unterstützung von Schulentwicklung

 

Antonia Elter, Schulpsychologin, BRin
Telefon: 08721 965729
Telefax: 08721 965730
schulpsychologie-sfz-eg@t-online.de