2017/18: Inklusives Trommel- und Tanzprojekt

Oktober 2017

 

Am 17.10. startete das inklusive Trommelprojekt. Beim ersten Treffen nahmen insgesamt 12 Schüler teil, die entweder die Mittelschule Pfarrkirchen, die Realschule Pfarrkirchen oder die Betty-Greif-Schule besuchen. Unter Anleitung von Georg Romeis (VarieTee Allerlei) durften die Kinder und Jugendlichen verschiedene Trommeln ausprobieren, lernten dabei die ersten Tricks kennen und ließen bereits so manches Rhythmustalent erkennen. Geduldig antwortete Herr Romeis auf die Fragen der Schüler und veranschaulichte, wie Musiker auch mit ganz einfachen Rhythmen zu großen Erfolgen gekommen sind. Das Projekt findet ab sofort einmal wöchentlich statt.

 

   

   

 

November 2017

 

Nachdem die Phase der Eingewöhnung und des Experimentierens an den unterschiedlichen Trommeln und Percussions zu Ende ging, wurde festgelegt, dass wir gemeinsam drei Rhythmen zu den jeweiligen Kontinenten Afrika, Südamerika und Asien für unseren Auftritt erarbeiten werden. Deshalb beschäftigten wir uns intensiver mit dem Trommelrhythmus „Sorro“, der dem Kontinent Afrika zugeteilt ist.

 

Dezember 2017

 

Unsere Aufmerksamkeit gilt größtenteils immer noch dem „Sorro“, da nun die unterschiedlichen Begleitungen an den Djemben und die Besetzung der drei Bässe festgelegt und intensiv geübt wurde.

 

Januar 2018

 

Gut erholt nach den Weihnachtsfeiern starteten wir ins neue Jahr. Ständiges Wiederholen und Üben steht nun wieder auf dem Programm. Aber auch Neues darf nicht fehlen; denn Herr Romeis lernt uns den Samba. Ein typischer Rhythmus, der in Brasilien häufig gespielt wird und uns große Freude bereitet.